Alle Jahre wieder startet am 2.Weihnachtstag um 14:00 Uhr mit Musik und guter Laune der Weihnachtsmützenlauf an der Seebrücke Ahlbeck auf der Lauf-Traum-Insel Usedom.

(Die Anmeldungen sind ab 12:00 Uhr in der Kurmuschel Ahlbeck besetzt).

 

Last Christmas und auch die Weihnacht davor mussten wir am Weihnachtsbaume, die Lichter glänzen leider ohne Euch vorbeilaufen. Aber in diesem Jahr heißt es endlich wieder für Groß und Klein: Ihr Kinderlein kommet, oh kommet doch all und bringt Eure Geschwister, Eltern, Großeltern und Freunde mit. Herzlich willkommen sind alle, die sich gern bewegen, ganz egal ob laufend, walkend oder die Promenade entlangschlendernd. Wir freuen uns auf diejenigen, für die Laufen Leidenschaft bedeutet genauso wie auf die guten Vorsatzträger, die in der Weihnachtsbäckerei, bei so mancher Leckerei Raum und Zeit vergessen haben. Driving home for christmas – wenn das Euer Weihnachtsplan ist, Ihr fernen Inselkinder, dann denkt bitte an die Laufschuhe. Allen Insel-Urlaubern sei ans Herz gelegt, statt Pack´die Badehose ein und nimm´ ein feines Strandkörblein, sollte diesmal das Sportoutfit ganz oben im Reisegepäck liegen.

 

Um 14:00 Uhr starten wir mit dem Weihnachtsmann und kling Glöckchen, klingelingeling auf die 4 / 6 und 9 km schöne Strecke über die Europapromenade und am Strand zurück. Auf jeden Finisher wartet im Ziel eine kleine herzige Überraschung.

 

Macht hoch die Tür und die Herzen macht weit und spendet am 26.12. in Ahlbeck für die Kinderhospizarbeit.

 

Euer CK (Christkind 😊 )

 

 

ACHTUNG am SAMSTAG den 26.11.2022 !

 

 

Advent bedeutet Ankunft und bezeichnet seit vielen hundert Jahren die Jahreszeit, in der wir uns auf Weihnachten vorbereiten.

 

Wer ankommen will, der muss aber erstmal loslaufen und so starten wir bereits am Samstag mit einem Lauf & Walk im ruhigen Inselnorden mit Euch in die Adventszeit. Das Schullandheim-Team https://schullandheim-ostsee.de

rund um Jeanette Adam, als Schirmherrin unseres Aktivnachmittags, hat sich ganz viele tolle Überraschungen für die ganze Familie ausgedacht und so sind alle kleinen und großen Familienmitglieder ganz herzlich eingeladen. Neben Plätzchen backen, basteln, Kinderschminken wird am Grill gebrutzelt und das Lagerfeuer und heiße Getränke werden für wohlige Wärme sorgen. Freut Euch auch auf den Kinderspielzeug-Flohmarkt, den Kathrin organisiert. 

 

Freiwillige Startgelder gehen als Spenden zu 100% an den Förderverein Kinder- und Jugendhospiz Leuchtturm e.V. Greifswald.

Wie lecker die Lassaner Fruchtsäfte schmecken, wissen wohl die Meisten.

 

Aber wie kommen die Äpfel 🍎 🍏 in die Flasche? Und was macht den Unterschied zwischen klarem und naturtrübem Apfelsaft, außer dass man nicht durchgucken 👀 kann?

 

Diese und viele Fragen mehr rund ums Thema „saftig & gesund“ wird uns nach dem Lauf und Walking die Familie Nowack von der gleichnamigen Mosterei in Lassan beantworten. Also nehmt Eure Laufschuhe 👟👟  und Walkingstöcke und lasst uns zusammen am 23.10.2022 die kleine Ackerbürgerstadt Lassan und ihre wunderschöne Umgebung entdecken. 🍁🍂 

 

Start: 15:00 Uhr - Mosterei Nowack, Siedlung Ost 18 in Lassan

 

 

Freiwillige Startgelder gehen wie immer zu 100% an den Förderverein Kinder- und Jugendhospiz Leuchtturm e.V. Greifswald. 

25 Jahre Upstalsboom in Heringsdorf - ein bewegendes Jubiläum, dass wir zusammen mit dem Team vom Hotel Ostseestrand "laufend" feiern dürfen. 

 

Wir treffen uns zum ganz besonderen September-Lauf & Walk am Upstalsboom Heringsdorf, einem Ort, der jedem Meersüchtigen und Ruhesuchenden ein besonderes und entspanntes Plätzchen bietet.

 

Für die Walkingfans haben wir eine schöne Strecke über Promenade, zwei Seebrücken und Wasserkante gefunden. Die LäuferInnen werden sich auf eine knapp 10 km anspruchsvolle Strecke machen, die den Aussichtspunkt Zirowberg einschließt. Alle zusammen werden wir die Engels-Fackel vom Kinder-Lebens-Lauf über unsere Strecke bewegen und durch zahlreiche Hände gehen lassen.

 

 

Wer kann und mag ist herzlich zum Spenden für den Förderverein Kinder- und Jugendhospiz Leuchtturm e.V. Greifswald eingeladen. 

Supermond und Sternschnuppen-Regen, gleich zwei spektakuläre Naturschauspiele auf der Himmelsbühne umrahmen unseren5. Moon-Run, der am 12. August 2022 um 20:00 Uhr an der Bansiner Seebrücke startet. Besonders hell soll der Augustvollmond leuchten, denn er kommt der Erde rund 10.000 km näher als gewöhnlich und der Meteorschauer der Perseiden lässt ca. 100 Sternschnuppen pro Stunde in dieser Nacht mit dem bloßen Auge sichtbar werden. Das wird also die Wünsche-Nacht des Jahres. Was wir uns jetzt schon wünschen ist, dass wir mit EUCH und vielen anderen Bewegungsfans zwischen den Seebrücken der Kaiserbäder laufen, walken, spazieren gehen und gemeinsam die Promenade zum Leuchten bringen, denn zusammen macht Bewegung noch viel mehr Spaß. Unsere 6 km und 10 km-Strecken führen auf der Europapromenade entlang und schenken herrliche Blicke auf die Ostsee und auf die traditionelle und moderne Kaiserbäderarchitektur mit unserer Lieblingsmusik im Ohr, dem Rauschen der Ostseewellen.

ALLE sind herzlich zum Mitmachen, Mitbewegen, Mitleuchten und Mitspenden eingeladen sind. Die freiwilligen Startgelder gehen zu 100% als Spende an den Förderverein Kinder- und Jugendhospiz Leuchtturm e.V. Greifswald https://kjh-leuchtturm.de/. Wir unterstützen damit die Arbeit des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes und den Aufbau eines stationären Kinderhospizes in Stralsund.

Die Anmeldung erfolgt ab 18:00 Uhr im Start-/Zielbereich mit Musik und guter Laune.

Unter allen Startern verlosen wir 100 grünschöne und sportpraktische Überraschungen und wer noch ein bisschen mehr Glück hat, darf sich auf eins von 10 tollen Usedom-Erlebnissen freuen.

Höhenluft schnuppern...

 

Beim Baumwipfelpfad-Lauf am 17.07.2022 um 19:00 Uhr erleben und erlaufen wir uns nicht nur die Wege um den Präsidentenberg sondern bewegen uns durch die Baumkronen hinauf in luftige Höhe und genießen dabei den fantastischen Blick über die Ostsee, das Usedomer Achterland und die Kaiserbäder bis hin nach Swinoujscie. 1.350 Meter schlängelt sich der Baumwipfelpfad durch den Mischwald am Rand von Heringsdorf. Während die Läufer & Walker sich vor der "Besteigung" im Waldgebiet austoben können, sind die Laufmützchen, die kleinen Zappelfüße, herzlich eingeladen, die Lern- und Erlebnisstationen "laufend" zu entdecken. Das Ziel aller Teilnehmer ist die Aussichtsplattform des Baumwipfelpfades, die sich 33 m über dem Berg erhebt und damit der höchste Punkt auf der Insel Usedom ist. 

 

Treffpunkt ist ab 18:30 Uhr der Eingang zum Baumwipfelpfad Usedom am Bahnhof Heringsdorf. Eingeladen sind Alle, die Lust auf Bewegung haben. Der Weg auf dem Baumwipfelpfad ist auch für Kinderwagen und Rollstühle geeignet, so dass niemand auf dieses wundervolle Erlebnis verzichten muss. Wir freuen uns auf zahlreiche Bewegungsfans. 

 

Statt Startgelder bitten wir um freiwillige Spenden, die zu 100 % an den Förderverein Kinder- und Jugendhospiz Leuchtturm e.V. Greifswald gehen.  

Von der Holländer-Mühle zur Bockwind-Mühle am Deutschen Mühlentag

 

Es ist zu einer schönen und „bewegenden“ Tradition geworden, dass die Laufmützen Usedom & Friends am Pfingstmontag zu Gast beim Benzer Mühlenfest sind.

Am 06.06.2022 um 15:00 Uhr wird die Holländer Mühle wieder Start und Ziel unserer laufenden und walkenden Aktivitäten sein. Die Benzer Mühle, für die schon die berühmten Maler Lyonel Feininger und Otto Niemeyer-Holstein eine Leidenschaft entwickelten, ist ein wunderschönes Kleinod im Herzen unserer Insel Usedom, die zur Mühlenbesichtigung und zum herrlichen Blick über den Schmollensee einlädt.

 

Unsere Strecke führt von der Holländermühle Benz zur Bockwindmühle Pudagla und im Bogen über Neppermin wieder zurück.

So können wir nicht nur landschaftlich wundervolle Ausblicke erleben, sondern uns auch die handwerklichen Traditionen unserer Insel bewusst machen.

 

Walkingstrecke: https://goo.gl/maps/yo34CKVStEUrRnw49

 

Laufstrecke: https://goo.gl/maps/KWNrmk28XSeQsxKw6

 

Kinderstrecke: https://goo.gl/maps/sXPs8vj8oARYNvsR6

 

 

Freiwillige Startgelder für den Bau des stationären Kinderhospizes „Leuchtturm“ in Stralsund sind in unserer Leuchtturm-Spendenbox herzlich Willkommen.

Schmalste Stelle der Insel, dritthöchster „Gipfel“ auf Usedom, älteste Kirche an der Usedomer Außenküste, die Sage von der Bernsteinhexe und von Vineta – als hätte Koserow nicht schon genug Geschichte geschrieben – seit letztem Jahr gibt es eine sensationelle Sehenswürdigkeit zu bestaunen und zu erleben – die neue Koserower Seebrücke.

Bei unserem Mai-Bewegungsevent unter Schirmherrschaft der Bernsteinbäder werden wir mit Euch am 22.05.2022 – Start: 15:00 Uhr hier auf dieser wunderschönen 280 m langen und wellenförmig geschwungenen Seebrücke starten und zwischen Lüttenort, Feldsteinkirche und Streckelsberg den Ort Koserow umrunden.

Die WalkerInnen können sich auf eine 4,8 km und die LäuferInnen auf eine 8,8 km lange Strecke freuen, wobei letztere sich einen Teil des legendären Usedom-Marathons erlaufen werden.

Wir freuen uns auf Euch und auf unseren Gastgeber die Kurverwaltung Koserow.

100% Eurer freiwilligen Startgelder gehen an den Förderverein Kinder- und Jugendhospiz Leuchtturm e.V. und helfen u.a. mit, das stationäre Kinderhospiz in Stralsund zu errichten.  

 

 

Mit „Blauem Wunder“, Schlossgrabenbrücke, Ziesebrücke und Amazonenbrücke hätte Wolgast gute Chancen auf den Titel „Vorpommerns Klein-Venedig“. Dabei hat sie das doch gar nicht nötig, diese Stadt mit der glanzvollen Geschichte, die so viel mehr zu bieten hat, als nur das Nadelöhr zu Insel Usedom zu sein.

 

Wir freuen uns auf Euch und einen bewegenden Sightseeing-Lauf am 24.04.2022 / 15:00 Uhr durch die Herzogenstadt Wolgast.

 

Gastgeber und Start und Ziel des April-Bewegungsevents ist bereits zum 2. Mal in den Laufmützen-Erlebnissen das  POSTEL WOLGAST https://post-aus-wolgast.de/ , das überraschende Posthotel an der Ostsee. Die Streckenlängen sind 5 km und 9 km und führen über Brücken, die historische Altstadt und hinaus ins Grüne.

 

Auch die Laufmützchen sind wieder herzlich eingeladen und willkommen, auf zwei schönen Strecken (2km und 4 km) die kleinen Füße zappeln zu lassen.

 

Über freiwillige Startgeld-Spenden, die komplett an den Förderverein Kinder- u. Jugendhospiz Leuchtturm e.V. Greifswald freuen wir uns sehr.  

 

Wo lässt es sich am besten in den Frühling starten? Natürlich inmitten von bienen- und hummelumschwärmten Frühlingsblühern in der Inselgärtnerei Kühn in Sallenthin.

 

Ob Stiefmütterchen, Hornveilchen, Tulpen, Vergissmeinnicht und Tausendschönchen, ob Primeln oder Steinbrech, Krokusse und so viel mehr kommt in der Inselgärtnerei Kühn aus eigener Produktion.

 

Worauf Ihr Euch noch freuen könnt? Auf eine reizvolle Lauf- und Walkingstrecke mit Aussichtspunkten wie Victoria-Höhe, Sieben-Seen-Blick und der Krebsseen-Passage.  Genießt mit den Laufmützen und der Inselgärtnerei Kühn den Frühling auf Usedom.

 

Laufstrecke: https://goo.gl/maps/5u42aLGwfqA2

 

Walkingstrecke: https://goo.gl/maps/KooQ3T5yDLnps://goo.gl/maps/5u42aLGwfqA2

  

 

Mit EUREN freiwilligen Startspenden unterstützt IHR die Arbeit des Kinder- und Jugendhospizdienstes "Leuchtturm" e.V. in Greifswald.

Zwiebel - Lauf in Peenemünde

 

Warum eigentlich Zwiebellauf? Weil mit dem Zwiebelschalen-Prinzip in der Kleidungswahl jede Aktivität bei unbeständigem Wetter zum Vergnügen wird? Oder weil die Zwiebel nicht nur ein gesundes Gemüse, sondern auch als Heilpflanze so beliebt ist?

 

Die Antwort ist etwas kurioser:

 

Die damals (1956-1989) im Marinestützpunkt stationierten Matrosen durften nur bis zur benachbarten Gaststätte das Militärgelände verlassen. Ihr Zigarettenrauch und

die deftigen Küchengerüche trieben Gästen beim Eintreten oft die Tränen in die Augen, ähnlich wie bei Zwiebeln schälen. Der Tradition treu geblieben ist nur noch der Name. Dahinter verbergen sich heute einladende Gastronomie- und Hotelbereiche, die ihre Gäste  im geschichtsträchtigen Inselnorden garantiert "tränenlos" begrüßen. 

 

Wir freuen uns auf Euch und unseren Gastgeber Hotel & Restaurant  "Zur Zwiebel", der gleichzeitig der Start- und ZIelpunkt unserer Februar Lauf- und Walkingveranstaltung ist.

Mitmachen kann Jeder!

 

Freiwillige Startgelder gehen zu 💯 % an den Förderverein Kinder- und Jugendhospiz Leuchtturm e.V. Greifswald. 

Running Stones - die Weihnachtsmützenlauf-Alternative 🏃🏼💚🏃🏽️ Ihr wollt Euch zum Weihnachtsfest bewegen und Gutes tun und mit etwas Glück sogar gewinnen - dann folgt einfach der Spur der Steine 💚. Wir haben 12 Laufmützen-Usedom-Steine, die von Susann Kasch liebevoll gestaltet wurden, an besonders schönen Orten auf der Insel und dem nahen Festland verteilt.

 

Wenn Ihr sie entdeckt, schickt uns bitte ein Bild vom Stein und Eurer Aktivität per WhatsApp oder SMS an 0173/2373013.

 

Unter allen Teilnehmern verlosen wir 1 x Lauflust Usedom signiert von allen Laufmützen, die ihre Lieblingsstrecken verraten haben 📗 und 5 tolle Duschtücher von den Kaiserbädern.

 

Solltet Ihr einen oder zwei oder mehr Euro übrighaben, wir freuen uns sehr über eine Spende zugunsten des Förderverein Kinder- und Jugendhospiz Leuchtturm e.V. Greifswald. 

 

„Sonnenglitzerkonfetti ️ fällt durch die Baumkronen auf den federnden, mit bunten Blättern 🍂🍂  geschmückten  Waldboden. Schmal und von Farn und Blaubeerbüschen gesäumt, schlängelt sich der Weg am Wockninsee entlang…“

 

Gemeinsam mit Euch Läufern & Walkern wollen wir beim OZ-Lauf die Wockninseerunde aus unserem Buch „Lauflust Usedom“ 📗 entdecken. Unsere Gastgeber sind diesmal langjähriger Begleiter der Laufmützen Usedom, die Ostsee-Zeitung und das Landesforstamt in Neu Pudagla 🌳🌲🌳, das gleichzeitig Start und Ziel unseres November- Bewegungevents ist. Als kulinarisches Aufwärmprogramm bekommt jeder Teilnehmer eine Soljanka „made with love“ von OZ-Redakteur Hannes Ewert.

Statt Startgeld danken wir herzlich für eine Spende zugunsten des

Förderverein Kinder- und Jugendhospiz Leuchtturm e.V. in Greifswald. 

Malerisch schön wird unser nächstes Bewegungsevent, diesmal auf Festlandia. Unser Gastgeber ist „Die kleine Galerie“ mitten in Klotzow, dem idyllischen Dorf oberhalb der gefluteten Peenewiesen mit sensationellem Blick auf die Zecheriner Brücke. Monika Erdmann, die liebenswerte Malerin, liebt Fischerboote, Strandauf- und Sonnenuntergänge und bannt sie mit faszinierenden Pinselstrichen auf Leinwände. Freut Euch auf eine spannende Laufstrecke durch ein Gebiet, dass sicher schon lange auf Eurer Abenteuerliste steht 😉 und auf die herzlichen Gastgeber. Laufmützchen sind sehr herzlich willkommen ❣️

 

Wir freuen uns auf Euch und unseren Gastgeber, Familie Erdmann und ihre "Kleine Galerie" in Klotzow bei Lassan.

  Laufstrecke: 8,5 km / Walkingstrecke: 5 km

 

Freiwillige Startgelder = 100 % Spende für den FördervereinKinder- und Jugendhospizdienst "Leuchtturm" e.V. in Greifswald

„Das Glück dieser Erde, liegt auf dem Rücken der Pferde“.

 

Aber nicht nur dort, denn Glücksgefühl haben wir ganz oft auch beim Laufen unter den Füßen. Beim Galopp-Lauf mit unserem Gastgeber „Die Inselreiter“ können wir das Glück sogar verdoppeln, wenn die kleinen Jockeys 🏇🏼 🏇🏼 uns beim Laufen und Walken auf ihren vierbeinigen Freunden begleiten.

 

Unser Weg führt durch einen Teil der sogenannten Usedomer Schweiz, die von der letzten Eiszeit so wundervoll geformt wurde. Zwischen den Krebsseen und dem Schmollensee, in einem weiten Bogen um Sellin herum, werden wir gemeinsam diesen wunderschönen Teil Usedoms entdecken.

 

Mitmachen kann Jeder!

 

Freiwillige Startgelder gehen zu 💯 % an den Förderverein Kinder- und Jugendhospiz Leuchtturm e.V. Greifswald. 

Zartes Weidengeflecht trifft auf anschmiegsame Ledersitzkissen, Pianojazz kommt aus den Lautsprechern hinter den weichen Nackenkissen, im Crushed Ice der Minibar zwischen den Fußstützen warten kühle Getränke und vor Dir küssen die in der Sonne glitzernden Ostseewellen den Strand. So könnte Dein strandkorbgewordener Traum aussehen. Des Deutschen liebstes Strandmöbel wird seit 1933 hier in Heringsdorf gefertigt. In der Manufaktur des Korbwerkes bleibt kaum ein Wunsch rund um den Strandkorb unerfüllt. Von der Chill-out-area für Vierbeiner bis zum Riesenexemplar für die 70-köpfige Großfamilie – hier ist alles flechtbar.

 

Das Korbwerk im Waldbühnenweg 2 in Heringsdorf ist der Start zu unserem Juli-Lauf- und Walkingevent am Sonntag, den 25.07.2021. Unsere Strecken verlaufen auf den Waldwegen durch den schattigen Kur- und Heilwald. Die Laufstrecke ist 8,5 km und die Walking-/Kurzlaufstrecke knapp 5 km lang. Eine Kinder-Abenteuerstrecke auf dem Erlebnisparcours wartet auf die kleinen Laufmützchen.

 

 

Statt Startgeld freuen wir uns auf Spenden zugunsten des Fördervereins Kinder- und Jugendhospiz Leuchtturm e.V. in Greifswald.   

Das verfliXte 7. Jahr lässt die Laufmützen & Friends beim 7. Weihnachtsmützen-Lauf ganz neue Wege finden.

 

Seid Ihr mit dabei? Laufen, Wandern, Walken von 24.-26. Dezember, wie immer für den guten Zweck :-) für den  Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Leuchtturm

 

Ihr meint, das geht nicht? Doch, das „läuft“ und „geht“ ganz einfach:

 

* Lauf- oder Walkingschuhe anziehen

* Weihnachtsmütze nicht vergessen

* loslaufen – loswalken – loswandern

* Zeigt uns Wie und Wo Ihr Euren Weihnachtsmützen-Lauf erlebt: Einfach mit dem Handy ein Video (max 90 Sek.) oder ein Foto machen

* Euer Video oder Foto schickt Ihr per wetransfer (damit die 1a-Videoqualität bleibt)

   an: johanna.reinsch-faber@kaiserbaeder-auf-usedom.de oder

   an: christina.kaemmerer@das-ahlbeck.de

 

* Aus allen eingesendeten Video-Sequenzen wird der Weihnachtsmützen-Lauf-Film mit Euch in den Hauptrollen zusammengestellt.

* Jedes eingeschickte Video und Foto kommt in die Lostrommel und hat die Chance, einen von 20 leuchtend grünen Laufmützen-Seesäcken zu gewinnen.  Natürlich auch im 7. Jahr mit den Kaiserbäder Ahlbeck • Heringsdorf • Bansin 

 

Schließlich ist Weihnachten doch das, was wir alle gemeinsam daraus machen.

 

 

Wusstet Ihr, dass der Zieseberg zwischen Wolgast und Hohendorf um das 11. Jahrhundert das Heiligtum der alten Slawen war? Und dass die pommerschen Herzöge dort ihr Jagdrevier hatten?

Heutzutage ist es der Anziehungspunkt der Motocrossbegeisterten. Jeder verehrt wohl auf seine Weise 😉

 

Bei unserem Oktoberlauf- und Walkingtreff bewegen wir uns auf Wald-, Fahrrad- und Gehwegen um und durch die kleine Gemeinde Hohendorf, genießen den herrlichen Blick über die Peene und auf den Zieseberg. Start und Ziel ist unser Gastgeber die Tischlerei Nordic Design im Hohendorfer Gewerbegebiet. Die Laufstrecke ist 8,8 km und die Walkingstrecke 5,2 km erlebenswert schön. 

 

Alle freiwilligen Startgelder gehen komplett an den Kinder- und Jugendhospizdienst „Leuchtturm“ in Greifswald 💚

Mit warmen sonnenverwöhnten Tagen verabschiedet sich der Sommer auf Usedom und gibt den Jahreszeitenstaffelstab weiter an den Herbst.

 

Zusammen mit Euch starten wir aktiv in die bunte Jahreszeit durch die Stoppel- und Maisfelder rund um Krummin. Start und Ziel ist die knapp 800 Jahre alte St.-Michael-Kirche im Herzen des beschaulich charmanten Dorfes, das als Cromino (Kruste/Brotschnitte) 1230 erstmals urkundlich erwähnt wurde.

 

 

Wir freuen uns auf Euch und unseren Gastgeber, das evangelische Pfarramt Krummin-Karlshagen-Zinnowitz.

 

Laufstrecke: 8 km https://goo.gl/maps/CRR5wGZrmGrD8B4WA

Walkingstrecke https://goo.gl/maps/PjM7dpWtUASmbUfx5

Eure freiwilligen Startgelder gehen zu 100 % an den Kinder- und Jugendhospizdienst "Leuchtturm" e.V. in Greifswald. 

 

 

 

 

Der August wird sternenreich

 

Der beste Monat, um sich etwas zu wünschen, denn Sternenstaub verglüht in der Atmosphäre und in wolkenlosen Nächten werden unzählige Sternschnuppen die schlaflosen Beobachter verzaubern. Übrigens haben wir für Euch das Sternzeichen „Jogger“ über Usedom entdeckt. In dessen Augusthoroskop steht:

 

Am 23.08.2020 wird das Mercedes-Autohaus Kruse in Ahlbeck Gastgeber für das Lauf- und Walkingevent der Laufmützen Usedom sein. Eingeladen sind alle, die Lust auf Bewegung auf schattigen Wegen zwischen Ahlbeck und Korswandt haben.

Alle freiwilligen Startgelder gehen komplett an den Kinder- und Jugendhospizdienst „Leuchtturm“ in Greifswald 💚

 

Walkingstrecke: https://goo.gl/maps/ge3Qx6NYgTfC7wt69

 

Laufstrecke: https://goo.gl/maps/h7H9UXq7KBaW4cYC8    

Die Laufmützen Usedom & die Drei Kaiserbäder laden zum MOON - RUN zwischen den Seebrücken Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin ein.

 

LäuferInnen und WalkerInnen sind auf 5- und 10 km Strecken herzlich eingeladen, einen ganz besonderen Lauf zu erleben.

 

Lasst uns mit Knicklichtern die Promenade der Kaiserbäder noch bunter und leuchtender machen. 

 

Alle Einnahmen gehen wie immer an den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst „Leuchtturm“ e.V. in Greifswald.

 

Die Anmeldung für den Moon-Run erfolgt ganz einfach vor Ort.

 

Bitte die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln beachten und unbedingt einhalten. 

Ihr schützt uns und wir schützen Euch vor Ansteckung.  

 


Nachdem wir beim Orchideenlauf das erste Mal auf Abstand gelaufen und gewalkt sind, findet am Pfingstmontag der schon traditionelle

Benzer Mühlenlauf   „Von Mühle zu Mühle“

-in diesem Jahr leider ohne Mühlenfest-  statt.

 

Datum:         01.06.2020

Ort:                Kulturmühle in Benz

Start:             15:00 Uhr

Strecken:      Laufen           – 8 km

                       Walken         -  5 km          

 

Wir freuen uns auf viele Läufer und Walker und weisen auf die besonderen Regeln des Laufes hin. Wir bitten alle Walker und Läufer sich daran zu halten, den Spaß werden wir trotzdem haben 💚🌸🍀 wie der Orchideenlauf am vergangenen Wochenende gezeigt hat.

 

Noch reibungsloser geht es, wenn Ihr vorher einen kleinen Zettel mit Namen, Adresse und Telefonnummer schreibt und wenn Ihr wollt auch einen freiwilligen Spendenbetrag. Das kommt dann auch in die Spendenbox.

 

Herzlichen Dank und ein schönes Pfingstfest aus Laufmützen-Büro 

 

 

Statt Startgeld danken wir herzlich für eine Spende zugunsten des

Förderverein Kinderhospiz Leuchtturm e.V. in Greifswald. 

 

Folgende Prinzipien werden erfüllt und durch alle Teilnehmer eingehalten:

1. Es sind keine Zuschauer zugelassen.

2. Erfassung aller Teilnehmer in einer Anwesenheitsliste mit Vor- und Familienname, vollständiger Anschrift und Telefonnummer.

3. Die Erfassung erfolgt elektronisch möglichst mindestens einen Tag vor dem Lauf, für die kurzfristig Entschlossenen direkt am Treffpunkt durch Ansagen der Daten und Aufschreiben durch eine andere Person unter Wahrung der Abstandsregeln, damit nicht mehrere Personen mit einem Kugelschreiber schreiben.

4. Die Liste wird durch Laufmütze Tini für die Dauer von vier Wochen nach Ende der Veranstaltung aufbewahrt und anschließend vernichtet.

5. Alle Teilnehmer*innen tragen am Treffpunkt vor und nach dem Lauf eine Mund-Nase- Bedeckung.

6. Körperkontakt, direkte Begrüßung, Abklatschen und Ähnliches müssen leider vermieden werden.

7. Ein Mindestabstand von 2 Metern wird eingehalten, dazu verteilen sich die Teilnehmer*innen großzügig in dem Gebiet vor dem Start (Wiese an der Benzer Mühle mit ca 2000 m2)

8. Über Lautsprecher wird auf die Einhaltung der Regeln hingewiesen.

9. Über die Website https://laufmuetzen-usedom.jimdofree.com und https://www.facebook.com/laufmuetzen.usedom/ und Ankündigungen in der Presse wird zuvor auf die Einhaltung der Regelungen hingewiesen.

10. Der Start erfolgt mit einem Mindestabstand von 5 Metern (erst Läufer, dann Walker).

11. Beim Laufen ist ein Mindestabstand von 10 und beim Walken von 5 Metern einzuhalten, ein Gehen oder Laufen im Windschatten der führenden Person hat zu unterbleiben (s. Stuie (Preprint): B. Blocken et al. 2020, Towards aerodynamically equivalent COVID-19 1.5 m social distancing for walking and running.

12. Es soll versetzt gelaufen oder gewalkt werden und nur mit einem Abstand von mindestens 1,5 Metern überholt werden sowie beim Überholen der Kopf vom anderen Sportler abgewendet werden.

13. Beim Laufen und Walken besteht keine Maskenpflicht.

14. Nach der Zielankunft gelten die gleichen Prinzipien wie vor dem Start (Abstandsregel, Mund-Nase-Bedeckung).

15. Für die Eintreffenden stehen auf der Wiese ein Getränk (Einwegkunststoffflasche)und ein Energieriegel bereit. Diese sind auf der Wiese so verteilt, dass sich ein ausreichender Abstand (mindesten 2 Meter ergibt). Spendet Galerie Usedomfotos

16. Die Teilnehmer sind angehalten sich nach dem Laufen und Walken möglichst bald individuell vom Veranstaltungsort zu entfernen (Fahrgemeinschaften sind zu vermeiden).

 

17. Bekleidungswechsel sollte zu Hause erfolgen.

Mit Abstand läuft‘s wieder 🏃🏼💚🏃🏽‍️.  Der Orchideen-Lauf/Walk wird eine Woche verspätet stattfinden. Am Sonntag den 24.05. /Start 15:00 Uhr von der Wiese vor dem Inselhof Vineta in Zempin (ganz in der Nähe der herrlichen Knabenkraut-Orchideen-Wiese). Es wird etwas anders laufen diesmal, aber wir versuchen einfach aufgrund der derzeitigen Lockerungen einen ersten mutigen Schritt nach vorn. Vielleicht trauen sich danach andere auch und wir kriegen wieder „Leben in die Bude“ unter Achtung der Hygieneempfehlungen. Der Antrag mit Konzept, basierend auf den geltenden Verordnungen, ist vom Landkreis befürwortet worden. Sicherlich habt Ihr nach der langen Pause Lust und traut Euch auch.

 

So und nun noch etwas Text zu dem erstellten Veranstaltungskonzept. Wir bitten alle Walker und Läufer sich daran zu halten - den Spaß werden wir trotzdem haben :-)

 

Folgende Prinzipien werden erfüllt und durch alle Teilnehmer eingehalten:

1. Es sind keine Zuschauer zugelassen.

2. Erfassung aller Teilnehmer in einer Anwesenheitsliste mit Vor- und Familienname,vollständiger Anschrift und Telefonnummer.

3. Die Erfassung erfolgt elektronisch möglichst mindestens einen Tag vor dem Lauf, für die kurzfristig Entschlossenen direkt am Treffpunkt durch Ansagen der Daten und Aufschreiben durch eine andere Person unter Wahrung der Abstandsregeln, damit nicht mehrere Personen mit einem Kugelschreiber schreiben.

4. Die Liste wird durch Laufmütze Tini für die Dauer von vier Wochen nach Ende der Veranstaltung aufbewahrt und anschließend vernichtet.

5. Alle Teilnehmer*innen tragen am Treffpunkt vor und nach dem Lauf eine Mund-Nase- Bedeckung.

6. Körperkontakt, direkte Begrüßung, Abklatschen und Ähnliches sind untersagt.

7. Ein Mindestabstand von 2 Metern wird eingehalten, dazu verteilen sich die Teilnehmer*innen großzügig in dem Gebiet vor dem Start (Wiese am Inselhof Vineta in Zempin mit ca 2000 m2) 8. Über Lautsprecher wird auf die Einhaltung der Regeln hingewiesen.

9. Über die Website https://laufmuetzen-usedom.jimdofree.com und https://www.facebook.com/laufmuetzen.usedom/ und Ankündigungen in der Presse wird zuvor auf die Einhaltung der Regelungen hingewiesen.

10. Der Start erfolgt mit einem Mindestabstand von 5 Metern (erst Läufer, dann Walker).

11. Beim Laufen ist ein Mindestabstand von 10 und beim Walken von 5 Metern einzuhalten, ein Gehen oder Laufen im Windschatten der führenden Person hat zu unterbleiben (s. Studie (Preprint): B. Blocken et al. 2020, Towards aerodynamically equivalent COVID-19 1.5 m social distancing for walking and running.

12. Es soll versetzt gelaufen oder gewalkt werden und nur mit einem Abstand von mindestens 1,5 Metern überholt werden sowie beim Überholen der Kopf vom anderen Sportler abgewendet werden.

13. Beim Laufen und Walken besteht keine Maskenpflicht.

14. Nach der Zielankunft gelten die gleichen Prinzipien wie vor dem Start (Abstandsregel, Mund-Nase-Bedeckung).

15. Für die Eintreffenden stehen auf der Wiese ein Getränk (Einwegkunststoffflasche)und ein Energieriegel bereit. Diese sind auf der Wiese so verteilt, dass sich ein ausreichender Abstand (mindesten 2 Meter ergibt). Spendet Galerie Usedomfotos 16. Die Teilnehmer sind angehalten sich nach dem Laufen und Walken möglichst bald individuell vom Veranstaltungsort zu entfernen (Fahrgemeinschaften sind zu vermeiden).

 

17. Bekleidungswechsel sollte zu Hause erfolgen.

„Bitte hinterlasst nichts als Eure 👣👣 im Sand!“

 

Der Plogging  -Strandlauf geht in die 2. Runde 🏃🏼🏃🏽 - nutzt die Chance auf gleich 3 x "RichtigGutes"

 

* Bewegung an der frischen Luft

* ein sauberer Strand auf Usedom

* Unterstützung der Kinderhospizarbeit in MV 

 

💚 40 km feinsandiger Strand, teilweise bis zu 70 m breit und nahezu steinlos, mit Muschel- und Bernsteinschätzen geschmückt - darauf sind wir Usedomer sehr stolz. Und damit alles so paradiesisch bleibt, laden wir Euch zum Plogging nach Karlshagen ein.  Plogging ist eine Wortkombination aus Jogging und Plocka upp, das schwedische Wort für aufsammeln und eine Idee, gleichzeitig etwas für die eigene Gesundheit und für die Umwelt zu tun. Was Ihr dafür braucht? Eure bequemen Laufsachen und am besten dünne Handschuhe, damit Ihr Euch nicht schmutzig macht. Die Müllsammeltüten und -netze bekommt Ihr natürlich wieder am Start. Die Strecken führen am Strand und an der Düne entlang durch den Kiefernwald. Wir werden laufend ca. 8,5 km  & walkend ca. 5 km unterwegs sein. Start und Ziel ist die Konzertmuschel in Karlshagen.

 

Eure freiwilligen Startgelder gehen zu 100 % an den Kinder- und Jugendhospizdienst "Leuchtturm" e.V. in Greifswald. 

 

 

Kleine Fischerkaten, leuchtend farbige und reetgedeckte Häuschen von üppigen Vorgärten umrankt, das Geschnatter der Wasservögel und das Rauschen der Linden verleihen der Halbinsel Lieper Winkel ihren Charme. Hier, wo der Peenestrom und das Achterwasser aufeinandertreffen, wo man Ückeritz, die Görmitz und den Gnitz, den Kirchturm von Lassan und von Usedom-Stadt mit einen Rundumblick erfasst, hier wünscht man sich, den Augenblick wie ein kostbares Geschenk zu bewahren. Liebevoll gestaltete Wegweiser, die auf eine private Initiative mehrerer Rankwitzer Familien und der Kreativ Galerie Gudrun Dauer hin entstanden sind, führen charmant zu den schönsten Orten, die man sich nicht entgehen lassen sollte. 

Wir freuen uns sehr, dass wir im Heimatverein Lieper Winkel einen Gastgeber für unsere Februar Lauf- und Walkingveranstaltung gefunden haben. Unsere Strecke führt natürlich auch auf die höchste Erhebung der Halbinsel, den Jungfernberg. Mit stattlichen 18 Metern über dem Meeresspiegel überragt er sagenumwoben die umgebenden Wiesen und überrascht mit Gipfelkreuz und Gipfelbuch die „Besteiger“.

Laufstrecke 8,5 km:

https://www.mapsdirections.info/de/zeichnen-zie-eine-route-google-maps/viewMap.php?route=221673

 

Walkingstrecke 5 km:

 

https://goo.gl/maps/zie2dYnfojJKo3cV6

Eure freiwillige Startgebühr = 100 % Spende für den "Leuchtturm", den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst e.V. Greifswald.

Ihre Gesichter sind von Sonne, Wind und Meerwasser gegerbt. Man sieht ihnen den harten Beruf an. Doch wer genau hinschaut, der sieht ebenso Witz, Klarheit, Erfahrung und vorallem die unendliche Liebe zum Meer und ihrer pommerschen Heimat in ihren Gesichtern.

Wir freuen uns sehr auf den Gastgeber und Start/Ziel unserer Januar Lauf- und Walkingveranstaltung:

 

Strandfischer Krüger mit Uwe‘s Fischerhütte in Ahlbeck.

Alle freiwilligen Startgelder gehen komplett an den Kinder- und Jugendhospizdienst „Leuchtturm“ in Greifswald 💚

 

 https://goo.gl/maps/fbKV4paSAUffaCE29    Walkingstrecke – Strandfischerlauf am 26.01.2020

 https://goo.gl/maps/J19uDjJ52LzNNUwy7    Laufstrecke – Strandfischerlauf am 26.01.2020

 

 

Wir laufen & walken 2020 entgegen 😊. Bereits zum 4. Mal starten die Laufmützen Usedom mit hoffentlich vielen bewegungsbegeisterten Inselbesuchern zum Silvester-Kranich Lauf. Start und Ziel ist unser treuer Gastgeber „Haus Kranich“  Heimweg 15 in Zinnowitz. Los geht’s und läuft´s  am 31.12.2019 um 10.00 Uhr. Die Lauf- und Walkingstrecken führen diesmal durch den Ort, am Bahnhof vorbei Richtung Trassenheide durch den Wald und den Dünenwanderweg entlang zurück über die belebte Strandpromenade von Zinnowitz. Im Ziel warten warme Getränke und kleine süße Gaumenüberraschungen auf die Aktiven. Lasst uns zusammen sportlich das Jahr ausklingen und über die schönsten Lauferlebnisse 2019 in Erinnerung schwelgen.

 

 

 

Freiwillige Startgelder sind herzlich willkommen und werden zu 100% an den Kinder- und Jugendhospizdienst „Leuchtturm“ e.V. Greifswald gespendet.

 

 

Am 26.12.2019 starten wir schon zum 6. Mal an der Seebrücke Ahlbeck zum beliebten Weihnachtsmützen-Lauf auf Usedom. Gemeinsam mit vielen Inselliebhabern aus nah und fern laufend und walkend den Strand und den nahen Kiefernwald genießen, die jodhaltige Ostseeluft tief einatmen und das Rauschen der Wellen erleben – das ist der Weihnachtsmützen-Lauf mit den Laufmützen Usedom. Gerade an Weihnachten, der Zeit des kulinarischen Hochgenusses, ist Bewegung doch eine willkommene Abwechslung. Zusammen mit vielen Gleichgesinnten am Start, seinem eigenen Wohlfühltempo folgend, sich vielleicht im Gespräch ablenken lassen, da wird die körperliche Anstrengung schnell zum besonderen Erlebnis.

 

Streckenlängen von 4 km, 6 km oder 9 km sind abgesteckt und frei wählbar. Für jeden Läufer und Walker gibt es eine Laufmützen-Überraschung und eine Medaille.

 

Deine Startgebühr ist eine 100%ige Spende, die an den ambulanten Kinder- und Hospizdienst Leuchtturm e.V. in Greifswald geht.

 

Glühsaft und Glühwein werden im Zielbereich auch für die Zuschauer angeboten.   

 

 

Nach der Glücksmünze kommt der UBB-Überraschungslauf. Wir freuen uns sehr, dass bereits zum 2. Mal die UBB Gastgeber einer unserer monatlichen Lauf- und Walkingveranstaltungen ist. Während wir an dieser Stelle immer den Strecken-verlauf beschreiben, machen wir diesmal ein kleines Geheimnis draus. Sonst wäre es ja keine Überraschung. So viel wollen wir allerdings verraten:

UBB – Überraschungslauf

Termin:                              Sonntag, 24.11.2019     

Treffpunkt:                        Bahnhof Zinnowitz (Reisezentrum) ab 14:30 – bis 14:45 Uhr sollten alle Teilnehmer vor Ort sein

Laufstrecke:  ca. 9 km  / Walkingstrecke: ca. 5,3    

                                                                                                                                                         (Asphalt Pads empfohlen!)    

 

Eure freiwillige Startgebühr = 100 % Spende für den "Leuchtturm", den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst e.V. Greifswald.

 

 

 

Fairway – Fair Run 😊 mit Baltic Hills

 

 

 

Mit Fairway bezeichnet der Golfspieler den kurz gemähten Bereich einer Spielbahn zwischen Abschlag und Grün. Das Fairway nimmt unter den spielbaren Flächen des Golfplatzes den größten Raum ein.

 

 

 

Für uns Läufer und Walker könnten es aber auch, frei übersetzt, das gemeinsame und faire Laufen der Wege durch die hüglige Landschaft hinter der Ostsee bedeuten.

 

 

 

Wir freuen uns sehr, dass wir im Oktober bei „Baltic Hills Golf Usedom“ www.baltic-hills-golf.de  in Korswandt zu Gast sein dürfen. Durch die herbstlich bunte Wald- und Seen-Idylle startet unser Bewegungsevent direkt am Restaurant Sonnenterrasse hinter dem Hotel Dorint Resort Baltic Hills am 27.10.2019 um 15.00 Uhr. Freut Euch auf eine anspruchsvolle wunderschöne Strecke zwischen Golfresort Baltic Hills, Krebssee, schwarzes Herz und Wolgastsee.   

 

 

 

Laufstrecke:                      ca. 8 km               https://goo.gl/maps/ua8oor1mDr8sbUy86

 

Walkingstrecke:               ca. 5 km               https://goo.gl/maps/44S4USKnkgGTcnFu8

 

 

 

Statt Startgebühr bitten wir um freiwillige Spenden zugunsten des Kinder- und Jugendhospizdienstes „Leuchtturm“ e.V. in Greifswald, Spendenbescheinigungen werden auf Wunsch gern ausgefertigt. Die vorherige Anmeldung ist nicht nötig, vor Ort haben wir alles bestens organisiert.

 

KulTour -  Musik liegt in der Luft

  

Antonio Vivaldi oder AC/DC?    Ludwig van Beethoven oder Grönemeyer?  Welche Musik begleitet Euch auf Euren Wegen beim Laufen und Walken?

 

Oder sind es die Stimmen der Natur? Das Rauschen der Wellen, Regentropfen die auf die Blätter fallen, Vogelgezwitscher oder der Wind, der die Baumkronen bewegt.

  

Vom 21.09. bis 12.10.2019 findet zum 26. Mal das Usedomer Musikfestival statt, bei dem die Stars und Schätze der Musik des Ostseeraums an den besonderen Konzertorten auf unserer Insel präsentiert werden. Jährlich wechselnde Länderschwerpunkte zeigen dann die ganze musikalische Vielfalt des Nordens Europas.

 

Wir freuen uns sehr, dass wir zu diesem schönen Anlass im September bei unserem langjährigen Unterstützer, den SEETELHOTELS Usedom zu Gast sein dürfen, die nicht nur ein großes Herz für sportliche Aktivitäten haben sondern auch die Veranstaltungsreihe Usedomer Musikfestival von Beginn an unterstützen. Inhaber Rolf Seelige-Steinhoff selbst beeindruckt sowohl als begeisterter Langstreckenläufer als auch als Musikkunstgenießer und Förderer des Usedomer Musikfestivals.

 

Start und Ziel unserer KulTour ist am 29.09.2019 das SEETELHOTEL Ahlbecker Hof in Ahlbeck um 15:00 Uhr.

 

Laufrunde:                  https://goo.gl/maps/HoDxYwHP7iQh4Dum9

Walkingrunde:            https://goo.gl/maps/KXFbe4E4SArGM7Yi9

 

Freiwillige Startgelder sind willkommen und gehen zu 100 % an den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst „Leuchtturm“ e.V. in Greifswald.

  

Seid dabei und gewinnt mit einem bisschen Festivalwissen und Glück Karten für Veranstaltungen des Usedomer Musikfestivals.

 

 

 

 

Bereits zum 3. Mal laden die Laufmützen & Friends am 14.08.2019 zum „MOON – RUN – Dem Nachtlauf & -walk zwischen den Seebrücken der Kaiserbäder auf Usedom“ ein.

 

Start ist 20:00 Uhr von der Seebrücke in Ahlbeck.

 

 

Wir freuen uns auf zahlreiche Mitläufer und Mitwalker und Zuschauer. Die Strecken sind 5 km und 10 km schön und führen auf der Promenade der Kaiserbäder Ahbeck – Heringsdorf – Bansin entlang. Getränkestände gibt es bei 2,5 km / 5 km / 7,5  km. Im Zielbereich warten erfrischende Melonenscheiben auf die Aktiven. Alle Teilnehmer können sich auf Musik, gute Laune, leuchtende Armbänder und eine wunderschöne Strecke freuen. Auf die ersten 100 Teilnehmer wartet eine kleine Überraschung.

 

 

Statt Startgebühr bitten wir um freiwillige Spenden zugunsten des Kinder- und Jugendhospizdienstes „Leuchtturm“ e.V. in Greifswald, Spendenbescheinigungen werden auf Wunsch gern ausgefertigt. Die vorherige Anmeldung ist nicht nötig, vor Ort haben wir alles bestens organisiert.

 

 

Zwischen Ostsee und Achterwasser

 

 

 

In diesem Jahr wird es zum zweiten Mal einen Sommerlauf in Zinnowitz geben. Nachdem der Silvesterlauf bereits zu einer festen Größe im Kalender der Laufmützen geworden ist, bietet der Sommerlauf nochmal eine ganz andere Perspektive auf die Lauf- und Walkingstrecken entlang der schmalsten Stelle der Insel. Von der Ostsee zum Achterwasser ist es ein Katzensprung und das Haus Kranich ist Start und Ziel der Laufmützen & Friends. Das Team des Haus Kranich freut sich darauf, am

 

 

 

                                         Samstag, den 27. Juli 2019 – Start: 16:00 Uhr

 

 

 

viele Läufer und Walker begrüßen zu dürfen. Erstmals wird Frau Dr. Margot Käßmann an dem Lauf teilnehmen, die als aktive Läuferin die gute Sache gerne unterstützt.

 

 

 

Freiwillige Startgelder sind in unserer Leuchtturm-Spendenbox herzlich Willkommen.

 

 

Von Mühle zu Mühle

 

 

 

In diesem Jahr freuen wir uns auf ein kleines Jubiläum, denn bereits zum 5. Mal starten die Laufmützen & Friends am Pfingstmontag zum Benzer Mühlenlauf. Start und Ziel unserer laufenden und walkenden Aktivitäten ist die Benzer Mühle, die zu Pfingsten immer das vom Benzer Mühlenverein und vielen Gästen gefeierte Kleinod im Herzen unserer wunderschönen Insel ist.

 

Erstmals in diesem Jahr wird unsere Laufstrecke die Benzer Mühle und die Bockwindmühle von Pudagla verbinden. So können wir nicht nur landschaftlich wundervolle Ausblicke erleben, sondern uns auch die handwerklichen Traditionen unserer Insel bewusst machen.

 

Start:  direkt an der Benzer Mühle / 10.06.2019 / 15:00 Uhr

Streckenlänge:  Lauf 8 km / Walking 5 km

 

Freiwillige Startgelder sind in unserer Leuchtturm-Spendenbox herzlich Willkommen.

Kommt Ihr mit, VINETA retten?

   

Bei unserem Mai-Lauf dreht sich oder besser läuft alles rund um die VINETA - Festspiele in Zinnowitz. Die Episode 2019  trägt den wohlklingenden Titel „Der Klang des Goldes“ und wie in jedem Jahr geht es natürlich um die Rettung VINETAS vor den verschlingenden Fluten der Ostsee. Für alle Teilnehmer des VINETA – Laufes gibt es jeweils eine Freikarte, um hautnah die ebenso spannende, wie turbulente Geschichte um die Rettung VINETAS ab 28.06.2019 auf der VINETA - Bühne in Zinnowitz zu erleben. Dabei wird nicht mit Witz und Anspielungen auf die Gegenwart gespart. Es wird getanzt und gesungen, gefochten und manchmal, na ja, auch geprügelt.

 

Am Sonntag, den 26.05.2019, starten wir um 15:00 Uhr im Kulturhauspark in Zinnowitz. Ziel ist nach etwa 8 km Laufstrecke und 5 km Walkingstrecke der Backstage-Bereich der VINETA - Bühne. Dort können sich alle Teilnehmer auf eine Stärkung und Erfrischung und einen Blick hinter die Kulissen freuen.  

 

Laufstrecke:        https://goo.gl/maps/ntDuEvinAr3PC8Ey6

Walkingstrecke:    https://goo.gl/maps/ZfySjMwJQhMvYTCd6

 

Eure freiwillige Startgebühr = 100 % Spende für den "Leuchtturm", den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst e.V. Greifswald.

 

 

Bernstein – das Gold der Ostsee

 

 

 

Romantischen Legenden zufolge sind die kostbaren Strandfunde Teilchen eines auf dem Grund der Ostsee befindlichen Schlosses aus Bernstein, eine andere dichterische Überlieferung spricht von Tränen, der Heliaden, die vergossen wurden, als Phaeton in seinem Sonnenwagen der Erde zu nah kam, da ihm die Pferde durchgingen und er von einem Blitzstrahl des Zeus getroffen wurde.

 

 

 

Weniger romantisch betrachtet ist Bernstein der seit Jahrtausenden bekannte und insbesondere im Ostseeraum verbreitete klare bis undurchsichtige gelbe Schmuckstein aus fossilem Harz. Nicht nur Hildegard von Bingen wusste von den Heilkräften eines auf der Haut getragenen Bernsteins zu berichten, auch Robert Koch konnte in der Bernsteinsäure eine immunitätssteigernde Wirkung erkennen.

 

 

 

Die zauberhafte Wirkung des Bernsteins in Verbindung mit Bewegung in der Ostseeluft könnt IHR zusammen mit den Laufmützen Usedom beim Bernsteinlauf mit den Bernsteinbädern am

 

Ostermontag, den 22.04.2019 erleben. Start ist 15:00 Uhr an der Seebrücke Koserow.

 

 

Laufstrecke:  https://goo.gl/maps/Tij5Rac8y5H2    

Eure freiwillige Startgebühr = 100 % Spende für den "Leuchtturm", den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst e.V. Greifswald.

 

 

Wo lässt es sich am besten in den Frühling starten? Natürlich inmitten von bienen- und hummelumschwärmten Frühlingsblühern in der Inselgärtnerei Kühn. Wir freuen uns auf die Familie Kühn, die nicht nur unser großartiger Märzlauf-Gastgeber ist, sondern auch die pollenreichen Sonnenblumen-Samen für unsere Aktion „Sonnenblumen-Glück-Hoch-4“ gespendet hat.

 

Ob Stiefmütterchen, Hornveilchen, Tulpen, Vergissmeinnicht und Tausendschönchen, ob Primeln oder Steinbrech, Krokusse und so viel mehr - das pure Frühlingsvergnügen kommt in der Inselgärtnerei Kühn aus eigener Produktion.

 

 

 

Worauf Ihr Euch noch freuen könnt? Auf eine reizvolle Lauf- und Walkingstrecke mit Aussichtspunkten wie Victoria-Höhe, Sieben-Seen-Blick und der Krebsseen-Passage.  Genießt mit den Laufmützen und der Inselgärtnerei Kühn den Frühling auf Usedom.

 

 

 

Laufstrecke: https://goo.gl/maps/5u42aLGwfqA2

Walkingstrecke: https://goo.gl/maps/KooQ3T5yDLnps://goo.gl/maps/5u42aLGwfqA2

 

 

Mit EUREN freiwilligen Startspenden unterstützt IHR die Arbeit des Kinder- und Jugendhospizdienstes "Leuchtturm" e.V. in Greifswald.

 

 

 

 

 

 

 

 

F U N   &   H E L P     

  D U     BIST   DER   ACTIONHELD

 

Wann:        Samstag, den 02.03.2019 

                   14:00 Uhr – 17:00 Uhr

Wo:             Pommernhalle Ahlbeck

 

Für Wen:    Kinder 5 – 12 Jahre mit Geschwistern 

                   Eltern, Großeltern, Freunden  

 

Worauf könnt Ihr Euch freuen?

 

Eine Runde voller Überraschungen wartet auf EUCH. Hüpfen, Werfen, Laufen, Lachen - alleine und im Team- und das alles mit hoffentlich vielen Kindern von der ganzen Insel. Traut EUCH und seid dabei! Es gibt Musik und leckere Snacks und für jeden ein „NimmMichMit“.  JEDER ist Gewinner. Wir bringen gemeinsam das größte Herz Usedoms zum Schlagen.

 

Was Ihr vorher schon machen könnt?

Macht Eurer Gesundheit eine Freude und trinkt die Tage oder Wochen davor bitte ganz fleißig Wasser aus Plastik-Pfand-Flaschen. Die leeren Flaschen bringt IHR an diesem Tag einfach mit. Mit dem Pfandgeld können WIR den Familien mit sehr kranken Kindern, die vom Kinder- und Jugendhospizdienst „Leuchtturm“ in Greifswald betreut werden, eine riesengroße Freude machen und helfen.

 

Gute Vorsätze??? Lassen sich gleich dreifach umsetzen.

 

* Bewegung zusammen mit herzlichen Begleitern

* Dein freiwilliges Startgeld wird zu 100 % Spende für  

   den Kinder- und Jugendhospizdienst "Leuchtturm" 

   e.V.  Greifswld.

* Von der Ostsee angespülten Müll aufsammeln und

   nicht überspringen.

 

Unser erster Lauf 2019 findet gemeinsam mit der Touristinformation Karlshagen  statt.

 

Wer Lust hat kann sich bei diesem Lauf erstmals auf Usedom auf  Plogging  „plocka“ (schwedisch aufheben) + Jogging

einlassen. Plogging bietet durch das regelmäßige Bücken, Aufheben, Aufrichten und Weiterlaufen ein deutlich abwechslungsreicheres Training als das normale Jogging, bei dem nur bestimmte Muskelgruppen benutzt werden.  

 

Natürlich seid Ihr auch ohne Plogging-Ambitionen herzlich willkommen für den guten Zweck zu walken und zu laufen, oder einfach nur Spass mit uns zu haben. Wir treffen uns am Strandhauptaufgang /Musikmuschel in Karlshagen.

 

Laufstrecke: ca. 8 km / Walkingstrecke: ca. 5 km

 

 

 

 

 

2018

 

Auch in diesem Jahr können die Laufenthusiasten am letzten Tag des Jahres ihre Laufschuhe anziehen und mit Gleichgesinnten für einen guten Zweck auf der Insel Usedom laufen. 

Start und Ziel ist das Haus Kranich in Zinnowitz, am 31.12.2018, um 10.00 Uhr. Direkt am Haus, im Heimweg 15, werden die Ausdauersportlerinnen und -sportler ihre Strecken von 3 km, 6 km oder 11 Km, um 10.00 Uhr beginnen, und am Haus wird nach den Läufen auch die übliche Läuferversorgung angeboten. Da auf eine Zeitnahme und diverse Wertungen verzichtet wird, werden die Organisatoren ortskundige Läuferinnen und Läufer als Tempomacher einsetzen. Damit ist garantiert, dass alle Teilnehmer wieder zum Start-und Zielpunkt geleitet werden.


Willkommen ist jeder, egal ob Läufer oder Walker, und auch der Trainingszustand ist unwichtig.

 

Freiwillige Startgelder gehen zu 100 % an den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst „Leuchtturm“ e.V. in Greifwald.


November Run 🎶

Nebel legt sich still auf die Wiesen, hüllt die Bäume und Sträucher sanft ein, Wassertropfen schimmern in den Spinnennetzkunstwerken, das feuchte Moos und die Früchte des Waldes verströmen den würzigen Duft des Herbstes auf Usedom.

Genießt mit den Laufmützen-Usedom, der Freiwilligen Feuerwehr Trassenheide, der Kurverwaltung Trassenheide und allen, die Lust auf Bewegung haben, den Wald- und Wiesenlauf am 25.11.2018. Start ist 15:00 Uhr am Haus des Gastes in Trassenheide.  

..... der November-Blues wird einfach verschoben 😊

Mit Eurer freiwilligen Startgeldspende unterstützt IHR die Arbeit des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes "Leuchtturm" e.V. in Greifswald.

 „Wildwechsel“ – Der Wolgaster Tierparklauf 

Wer beobachtet diesmal wen 😊?

 

Da werden die Kängurus, Erdmännchen, Emus & Co. aber große Augen machen, wenn schnelle Füße an den etwa 400 pelzigen, stachligen und gefiederten Tierparkbewohnern vorbeilaufen und walken. Der Heimattierpark Wolgast, der am 01. Mai 1961 eröffnet wurde,  ist wunderschön in den Wald des Tannenkamps eingebettet und bietet neben 52 Tierarten auch einen Naturlehrpfad und ein Streichelgehege.

 

 

Am Sonntag, den 28.10.2018 um 15:00 Uhr starten wir am Eingang des Tierparks mit „Kind & Kegel“ und natürlich allen, die Lust auf Bewegung haben. Freut Euch mit uns zusammen auf so einige Genuss- und Erlebniskilometer in und um den Verein Tierpark Tannenkamp Wolgast e.V.

 

Freiwillige Startgelder sammeln wir für die vom Kinder- und Jugendhospizdienst „Leuchtturm“ in Greifswald betreuten Familien.

 

 

Plein Air  „im Freien“ ist das Motto, unter dem unser Lauf-& Walk-Event zum Herbstanfang in Neppermin am Ufer des Nepperminer Sees startet.

 

Herzlich willkommen heißt uns die Künstlerin Ute Wittig-Weißensee in ihrer Galerie. www.utewittig.de

 

 

....unter freiem Himmel wird am 23.09.2018 um 16:00 Uhr nicht nur gelaufen und gewalkt sondern auch gezeichnet. 

 

Am Start mit Pinsel und Palette sitzen die Bürgermeister der Kaiserbäder, Benz, Koserow und Zinnowitz. Statt Erinnerungsfotos dürfen wir uns diesmal auf einen echten Petersen, Schröder, König und Usemann für den guten Zweck freuen. Mal sehen, welche kreativen Talente in den Herren schlummern. Wir freuen uns auf EUCH und unsere herzlichen Gastgeber.

 

 

Die freiwilligen Startgelder und die Erlöse aus den Bürgermeister-Unikaten gehen komplett an den Kinder- und Jugendhospizdienst „Leuchtturm“ e.V. Greifswald.

 

 

Parkmöglichkeiten sind auf dem großen Parkplatz des Nepperminer Fischpalastes nur 3 min Fußweg bis zur Galerie. Einfach der Ausschilderung „Galerie/Atelier“ folgen.

 

 

Die Laufmützen Usedom und die Drei Kaiserbäder laden zum  Moon-Run Nachtlauf zwischen den Seebrücken

Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin ein.

 

 

LäuferInnen und WalkerInnen sind auf 5- und 10 km Strecken herzlich eingeladen, einen ganz besonderen Lauf beim Vollmond zu erleben.

 

 

Knicklichter für die Teilnehmer werden das Event auch für Fotografen zu einem echten Highlight machen.

 

 

Für die ersten 150 Teilnehmer gibt es eine kleine Überraschung.

 

 

Alle Einnahmen gehen wie immer an den Ambulanten Kinderhospizdienst Leuchturm e.V. in Greifswald.

 


 

 

 

Niemiecka grupa biegaczy LAUFMUTZEN oraz TRZY KĄPIELISKA CESARSKIE zapraszają biegaczy i kijkarzy na Bieg Nocny „Moon Run” na dystansie 10 km i 5 km pomiędzy molami w Ahlbecku, Heringsdorfie i Bansinie.

 

 

 

Bransoletki fluorescencyjne dla uczestników stworzą wyjątkową atmosferę, również dla fotografów.

 

 

 

Wszystkie wpłaty jak zawsze zostaną przekazane stowarzyszeniu wspierającemu Hospicjum dla Dzieci w Greifswaldzie.

 

 

 

Zainteresowanych prosimy o zapisanie się wypełniając formularz zgłoszeniowy. Prosimy o podanie liczby uczestników.

 

 

Das Juli-Lauf- & Walkerlebnis der Laufmützen Usedom führt Euch zum nördlichsten Weinberg Deutschlands. Was an sich schon sehr romantisch ist, wird vom Blick übers „Achter Water“ ,wie der Pommer liebevoll zur Lagune des in die Ostsee mündenden Peenestroms sagt, noch getoppt. Schirmherr und Gastgeber ist diesmal das Fisch- und Steakrestaurant „Waterblick“ in Loddin, ein Musst-Du-Erleben-Tipp auf Usedom.

 

Los geht es am Sonntag, den 22.07.2018 um 16:00 Uhr am „Waterblick“ in Loddin.

 

  

Laufstrecke:                             https://goo.gl/maps/byJrnSZmf392  ca. 8 km

Walkingstrecke:                     https://goo.gl/maps/dTpoiWu3YP72 ca. 5,5 km

 

 Freiwillige Startgelder gehen zu 100 % an den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst „Leuchtturm“ e.V. in Greifwald.

 

 Wir freuen uns auf Euch und auf das herzliche „Waterblick-Team“ um Peter Noack. 

 

Zum 4. Mal starten wir am Pfingstmontag zum Benzer Mühlenlauf und -walk. 2018 ist ein ganz besonderes Jahr für die wunderschöne Holländermühle. 1818 wurde sie errichtet und feiert in diesem Jahr ihren 200. "Geburtstag". Am 21.05. um 15:00 Uhr gehts los an der alten "Dame" zum Laufen und Walken auf den bekannten Strecken. Sie sind einfach zu schön, freut Euch drauf!

 

Walkingstrecke: https://goo.gl/maps/Bb4Kdg56mjs

Laufstrecke: www.goo.gl/maps/uaHZ2w7FMq22

Freiwillige Startgelder wandern in die Spendenbox zugunsten des Kinder- und Jugendhospizdienstes "Leuchtturm" e.V. in Greifswald.


Wusstet Ihr, dass der Naturpark Insel Usedom zu 25 % von Waldflächen und zu 50 % von Wasserflächen bedeckt ist? Und dass es den ersten Kur- und Heilwald deutschlandweit auf Usedom gibt?

 

Von der Naturvielfalt und Schönheit, die die Insel Usedom zu bieten hat, können sich die Starter am 07.04.2018 bei unserem Bewegungs- und Erlebnisevent im Rahmen der „Grünen Wellnesstage am Meer“ Meter für Meter überzeugen. Treffen ist ab 14.30 Uhr zwischen Steigenberger Grandhotel und Strandhotel Heringsdorf, direkt an der Promenade.     

Freut Euch auf abwechslungsreiche Strecken durch den Kur- und Heilwald und eine tolle Überraschung von unserem Gastgeber, dem Tourismusverband Insel Usedom.

 

Walkingstrecke: 

Laufstrecke:

https://goo.gl/maps/WDL9CXvkyqB2

 Seid dabei, wenn es wieder heißt:

 „laufend Gutes tun – laufend helfen“ zugunsten des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes „Leuchtturm“ e.V. Greifswald.

 


Noch liegt die Insel verträumt unter einer schneefrostigen Decke, aber der Frühling steht schon am Start. Pünktlich zum Frühlingsbeginn starten die Laufmützen Usedom mit allen die Lust und Laune auf Bewegung und frische Luft um die Nase haben an der Galerie Usedomfotos direkt an der Zinnowitzer Kirche. Unsere Strecken führen durch den Wald Richtung Zempin und wir lassen uns die schönen Fotomotive natürlich nicht entgehen. Die  Fischer von Zempin oder das sturmflutgebeutelte Steilufer, die ehemalige V1-Abschuss-rampe moosbedeckt im Wald oder die weißen Birken-stämme der Hexenheide.....sie alle werden sich unseren Blicken nicht entziehen können. 

 

Nach der Anstrengung kommt das süße Verwöhnprogramm, diesmal aus den Backöfen der Laufmützen & Friends. 

 

Mit EUREN freiwilligen Startspenden unterstützt IHR die Arbeit des Kinder- und Jugendhospizdienstes "Leuchtturm" e.V. in Greifswald.

 

Auf die Plätze - fertig - Spaß

 

Wann:        Samstag, den 03.02.2018

 

                       11:00 Uhr – 14:00 Uhr

 

Wo:             Pommernhalle Ahlbeck

 

Für Wen:    Kinder 5 – 10 Jahre

                        mit Geschwistern, Eltern, Großeltern, Freunden

 

Worauf könnt Ihr Euch freuen:

Eine Runde voller Überraschungen wartet auf EUCH. Hüpfen, Werfen, Laufen, Lachen und das alles mit hoffentlich ganz vielen Kindern von der ganzen Insel. Traut EUCH und seid dabei! Es gibt Musik und leckere Snacks und JEDER ist ein Gewinner.

 

Was Ihr vorher schon machen könnt:

Macht Euren Zähnen eine Freude und trinkt die Tage oder Wochen davor bitte ganz fleißig Wasser aus Plastik-Pfand-Flaschen und die leeren Flaschen bringt IHR an diesem Tag mit. Mit dem Pfandgeld können WIR den Familien mit sehr kranken Kindern, die vom Kinder- und Jugendhospizdienst „Leuchtturm“ in Greifswald betreut werden, eine riesengroße Freude machen und helfen.

 


Feuerwehr-Lauf Karlshagen

 

Wir eröffnen das Laufmützen-Jahr am 28.01.2018 mit dem Feuerwehr-Lauf zusammen mit den Freiwilligen Feuerwehren Karlshagen und Trassenheide. 

Ein sehr schöner Anlass, Dankeschön zu sagen. Für Eure Zuverlässigkeit, Euren Mut und Eure Entschlossenheit wenn es darum geht, Leib & Leben der Inselbewohner und ihrer Gäste in "brenzligen" Situationen zu schützen und zu retten.

 

Wir freuen uns auf Eure Dünenwald- und Strandstrecken (8 km / 5 km) Start ist um 15:00 Uhr an der Feuerwehr in Karlshagen, Parkplätze stehen hinter der Feuerwehr ausreichend zur Verfügung.

 

„laufend Gutes tun – laufend helfen“ zugunsten des ambulanten Kinderhospizdienstes „Leuchtturm“ e.V. Greifswald.


2017

Silvester-Kranich-Lauf

Wir laufen & walken 2018 entgegen 😊. Zum 2. Mal starten die Laufmützen Usedom mit hoffentlich vielen bewegungsbegeisterten Inselbesuchern zum Silvester-Kranich Lauf. Start und Ziel ist natürlich das Haus Kranich in Zinnowitz am 31.12.2017 um 10.00 Uhr. Die Lauf- und Walkingstrecken führen diesmal auf die Zinnowitzer Promenade Richtung Trassenheide und Karlshagen den Dünenwanderweg entlang. Zurück geht es durch den Dünenwald und fast am Ziel durch die Zinnowitz-Mountains 😉 den warmen Getränken entgegen. Lasst uns zusammen sportlich das Jahr ausklingen und über die schönsten Lauferlebnisse 2017 in Erinnerung schwelgen.

https://goo.gl/maps/tYKFEuCrUFU2

Freiwillige Startgelder sind herzlich willkommen und werden zu 100% an den Kinder- und Jugendhospizdienst „Leuchtturm“ e.V. Greifswald gespendet.

 

 

 

 

 

Wir laufen & walken 2018 entgegen 😊. Zum 2. Mal starten die Laufmützen Usedom mit hoffentlich vielen bewegungsbegeisterten Inselbesuchern zum Silvester-Kranich Lauf. Start und Ziel ist natürlich das Haus Kranich in Zinnowitz am 31.12.2017 um 10.00 Uhr. Die Lauf- und Walkingstrecken führen diesmal auf die Zinnowitzer Promenade Richtung Trassenheide und Karlshagen den Dünenwanderweg entlang. Zurück geht es durch den Dünenwald und fast am Ziel durch die Zinnowitz-Mountains 😉 den warmen Getränken entgegen. Lasst uns zusammen sportlich das Jahr ausklingen und über die schönsten Lauferlebnisse 2017 in Erinnerung schwelgen.

https://goo.gl/maps/tYKFEuCrUFU2

Freiwillige Startgelder sind herzlich willkommen und werden zu 100% an den Kinder- und Jugendhospizdienst „Leuchtturm“ e.V. Greifswald gespendet.

 

 

 

 

 

StolperLauf mit der Remise

 

 

Kennt Ihr das?

Ihr schaut unentschlossen nach draußen durch die wassertropfenübersäte Fensterscheibe, dahinter eine Landschaft in grau gehüllt, und stellt Euch die Frage, wirklich laufen oder doch lieber gemütlich zu Hause bleiben? Spätestens, wenn die Nebeltropfen auf der erhitzten Haut kondensieren und gelbe Blätter unter unseren Füßen uns ein Lächeln zaubern kommt die Gewissheit.... laufen im November ist soooo schön! 

Am 26.11.17 um 15.00 Uhr starten wir an der Remise in Stolpe. Schönes Lifestyle Ambiente auf der einen und historische Fragmente der ehemaligen Wagenscheune auf der anderen Seite. Aus dieser gelungenen Verbindung aus Geschichte und Moderne erwächst ein ganz besonderer Charme dieses Restaurants. Wir freuen uns mit hoffentlich zahlreichen Läufern und Walkern auf diesen besonderen Gastgeber.

                                                                                                                 

Walkingstrecke:  https://goo.gl/maps/2XDwj2Jgqv52                             Laufstrecke :     https://goo.gl/maps/etJfcrTZGpn 

Freiwillige Startgelder sind herzlich willkommen und werden zu 100% an den Kinder- und Jugendhospizdienst „Leuchtturm“ e.V. Greifswald gespendet.

 

 

 

 

 

Buchenpark-Lauf Bansin

 

Über 7 Brücken musst du gehn.....unter diesem Motto umrundete vor einigen Jahren Frank Liwowski vom Hotel Buchenpark in Bansin an einem Tag laufend die Insel Usedom und ließ dabei die fünf Seebrücken nicht aus. Zum Buchenpark-Lauf wird er uns seine Lieblingsstrecke vorstellen. Los geht es am Hotel Buchenpark in Bansin durch den herbstbunten 🍁🍂 Wald zum Mümmelkensee und dann Richtung Strand. Für ganz Mutige, die sich ein erfrischendes Bad in der Ostsee gönnen möchten, liegen am Strand Handtücher bereit. Nach dem Lauf & Walk kann die Hotelsauna gegen einen kleinen Betrag genutzt werden, so hat Muskelkater erst gar keine Chance.

 

Start: 15:00 Uhr

Walkingstrecke ca. 6 km / Laufstrecke ca. 8 km

 

Mit einer freiwilligen Startgebühr unterstützt IHR den ambulanten Kinderhospizdienst "Leuchtturm" in Greifswald.

 

 

Air-Fighter-Lauf

 

Flieger grüß' mir die Sonne, grüß' mir die Sterne und grüß' mir den Mond....

 

Wer bei Spitfire, Messerschmidt und Yak 9 an die Top-Modelle der Laufschuhsaison denkt, ist auf einem falschen "Dampfer" unterwegs. Es handelt sich bei diesen Modellen um eine einmalige Sammlung legendärer Flugzeuge, denen wir bei unserem nächsten Lauf- und Walk-Event auf Augenhöhe begegnen. Gastgeber des September-Laufes ist die Erlebniswelt "Hangar 10" in Garz, eine unvergessliche Attraktion der Insel für große und kleine Abenteurer gleich neben unserem Inselflughafen Heringsdorf. Wir freuen uns auf Euch und das gemeinsame Erleben der Strecken am Wahl-Sonntag, den 24.09.2017, Start ist um 16.00 Uhr. 

 

Mit einer freiwilligen Startgebühr unterstützt IHR den ambulanten Kinderhospizdienst "Leuchtturm" in Greifswald.

"Das Glück dieser Erde ........

.....liegt auf dem Rücken der Pferde und die Gesundheit des Leibes liegt am Herzen des Weibes" ....wer kennt diesen Spruch nicht? :-)

 

Glücksmomente schaffen wir uns selbst -  es sind die kleinen Wunder, die einem vor die Füße fallen und den Moment besonders machen, es sind Begegnungen oder Ausblicke, Familie und Freunde, goldgelbe Strohballen auf den Feldern oder Achterwasserwellen, die sich gurgelnd im Schilf verirren, der Duft nach Kaffee und frisch gebackenem Kuchen.

 

Vielleicht gibt es genau solche Glücksmomente  an der Pferdetränke in Krummin bei unserer nächsten Lauf- und Walkingveranstaltung im August wenn wir gemeinsam die Idylle der Krumminer Wieck erleben.

 

Start: 16.00 Uhr 

 

 

 

 

 

Natürlich bleiben wir unserem Spendenzweck treu:

 „laufend Gutes tun – laufend helfen“ zugunsten des ambulanten Kinderhospizdienstes „Leuchtturm“ e.V. Greifswald.

Schlossromantik-Lauf mit dem Wasserschloss Mellenthin

 

Jetzt wird's romantisch....unser Juli-Lauf und Walk führt uns ins Herz der Insel Usedom. Start und Ziel ist das 450 Jahre alte Wasserschloss Mellenthin. Das alte Gemäuer hat viele Eigentümer und Nutzer über die Jahrhunderte beherbergt und sogar die Schwedenkönigin Christina hatte hier ihre königlichen Finger im Spiel. Die Steine des Schlosses und Bäume der wunderschönen Gartenanlage könnten Geschichten erzählen. Heute ist das Wasserschloss ein Ort der Gastlichkeit und der kulinarischen und sinnlichen Genüsse. Unsere Strecken führen durch den Schlosspark und den angrenzenden Wald mit dem alten Burgwall der Slavenburg, "Schwedenschanze" im Volksmund genannt. Freut Euch auf einen Lauf auf schattigen Waldwegen und auf unseren Gastgeber, das Wasserschloss Mellenthin. 

 

 

Viele Sandkörnchen machen einen Strand - viele Spenden schaffen Großartiges.

 .....für den ambulanten Kinderhospizdienst

„Leuchtturm“ e.V. Greifswald.

2. Bernsteinhexen-Lauf über den Streckelberg

Am 25. Juni 2017 starten die Usedomer Laufmützen zum 2. "Bernsteinhexenlauf". Für den guten Zweck schnüren wir unsere Laufschuhe und starten um 15 Uhr vom Campingplatz Stubbenfelde. Unsere Strecke führt uns am Kölpinsee vorbei, durch den inseltypischen Buchenwald, der Küste entlang in Richtung Koserow. Mit Schwung und Elan hinauf auf die Kliffkantdüne des bekannten Streckelsberges. Der Weg ist das Ziel. Die Anstrengung wird sich lohnen. Oben angekommen, genießt man einen wundervollen Blick von 58 Meter über die Küste und das Meer. Weiter geht´s in Richtung Koserower Seebrücke - Wir umrunden die bekannten Koserower Salzhütten und kehren über den neuen Dünenweg der Kölpinseer Promenade zurück nach Stubbenfelde.

Das Ziel erreicht, machen wir es uns dann noch in gemeinschaftlicher Runde so richtig gemütlich.

Wir freuen uns über jeden Teilnehmer. Also Laufschuhe an und Gutes tun. Jeder Mitläufer und Besucher kann sich auch dann wieder, getreu dem Motto "Laufen und helfen", mit einem kleinen Beitrag für den Förderverein Kinderhospiz Leuchtturm e. V in Greifwald  beteiligen.

Treffpunkt: 14.30 Uhr

Start: 15.00 Uhr am Strandpavillon auf dem Campingplatz

Strecken: abwechslungsreiche Laufstrecke über ca. 9 km und Walkingstrecke über ca. 5 km

Benzer Mühlenlauf

 Am Pfingstmontag, den 05.06.2017 um 15:00 Uhr, starten wir schon zum 3. Mal mit der herzlichen Unterstützung vom Benzer Mühlenverein an der wunderschönen Benzer Kulturmühle.

Am deutschen Mühlentag heißt es also für WalkerInnen und LäuferInnen nicht nur, die Schönheit der Wege durch die "Usedomer Schweiz" zu erleben, sondern bringt das in Vergessenheit geratene Handwerk der Müller in Erinnerung. Es ist also nicht nur der Spaß an der Bewegung, der uns an der Benzer Mühle zusammenkommen lässt, sondern auch die Würdigung einer alten Tradition.

 

 

Walkingstrecke: https://goo.gl/maps/Bb4Kdg56mjs

Laufstrecke: www.goo.gl/maps/uaHZ2w7FMq22

 

Natürlich bleiben wir unserem Spendenzweck treu:

 „laufend Gutes tun – laufend helfen“ zugunsten des ambulanten Kinderhospizdienstes „Leuchtturm“ e.V. Greifswald.

 

Wald – Wasser – Wellness – Lauf

 

Wusstet Ihr, dass der Naturpark Insel Usedom zu 25 % von Waldflächen und zu 50 % von Wasserflächen bedeckt ist? Und dass es den ersten Kur- und Heilwald deutschlandweit auf Usedom gibt?

 

Von der Naturvielfalt und Schönheit, die die Insel Usedom zu bieten hat, können sich die Starter am 22.04.2017 bei unserem Bewegungs- und Erlebnisevent im Rahmen der „Grünen Wellnesstage am Meer“ Meter für Meter überzeugen. Treffen ist ab 14.30 Uhr am Haus des Gastes in Bansin, direkt an der Bansiner Seebrücke. Für die Rückreise kann die UBB kostenlos genutzt werden.    

 

Freut Euch auf abwechslungsreiche Strecken und eine tolle Überraschung von unserem Gastgeber, dem Tourismusverband Insel Usedom.

 

Walkingstrecke: https://goo.gl/maps/MyrfTwXrrJE2

 

Laufstrecke: https://goo.gl/maps/fNFnKNKk9wF2

 

 

Seid dabei, wenn es endlich wieder heißt:

 

„laufend Gutes tun – laufend helfen“ zugunsten des ambulanten Kinderhospizdienstes „Leuchtturm“ e.V. Greifswald.

 

Gnitzer - Seelchen - Lauf

 Wer sich bewegt, darf auch dem Gaumen und dem Magen etwas Gutes tun. Wenn es dann noch so genussvoll wie im „Gnitzer Seelchen“ bei Anja und Karsten Bauckhage in Neuendorf auf der Halbinsel Gnitz ist, dann macht Bewegung gleich nochmal so viel Spaß.

Im „Gnitzer Seelchen“ vereinen sich Gebäckzauber aus liebevoller Handarbeit und wertvolle Zutaten zu einem wahren Gaumengenuss. Herrlich duftender Kaffee und Tee, liebevolle Einrichtungsdetails und charmante Landhausgartenatmosphäre, die einem ein Lächeln auf die Lippen zaubern, machen einen Besuch zum unvergessenen Moment.

 

Und darum starten die Laufmützen am Sonntag, 26.03.2017, laufend und walkend um 15 Uhr am „Gnitzer Seelchen“ zu einer Frühlingsentdeckertour über die Halbinsel Gnitz mit den Orten Lütow und Netzelkow und tauchen am Ziel ein in das Genuss-Refugium von Familie Bauckhage.

 Laufstrecke:                      https://goo.gl/maps/DEoLuUq9L8S2

 

Walkingstrecke:               https://goo.gl/maps/tErph5XbG9u

Seid dabei, wenn es endlich wieder heißt:

 

„laufend Gutes tun – laufend helfen“ zugunsten des ambulanten Kinderhospizdienstes „Leuchtturm“ e.V. Greifswald.

 

Schwarz - Weiß - Lauf

 

…wird zur Thurbruch-Tour. Entdeckt gemeinsam mit den Laufmützen-Usedom den Auerochsensumpf. Keine Angst, die Urbewohner des Niedermoorgebietes gibt es schon sehr lange nicht mehr, stattdessen zieren zahlreiche Entwässerungsgräben, teilweise aus dem 18. Jahrhundert das 16 km² große Gebiet und geben ihm sein typisches Aussehen und der Tier- und Pflanzenwelt hervorragende Lebensbedingungen. Unsere Tour startet am 26.02.2017 um 15.00 Uhr am „Piratennest“ von FXdeco-Lager in Labömitz, Benzerstr. 9,  und führt hinein ins Thurbruch über den Fahrradweg zum Windschöpfrad. Für die Walker führt eine etwa 5 km-Strecke über Feldwege Richtung Benz. Alles andere als ein schwarz-weiß-Denker ist Ingbert Völker, der kreative Macher und Kopf von FXdeco, unser Gastgeber der Februar-Laufmützen-Veranstaltung. 

 

Laufstrecke:                      https://goo.gl/maps/NZ1N6CURanu

 

Walkingstrecke:               https://goo.gl/maps/tx33rMcoPyw

 

Seid dabei, wenn es endlich wieder heißt:

 

„laufend Gutes tun – laufend helfen“ zugunsten des ambulanten Kinderhospizdienstes „Leuchtturm“ e.V. Greifswald.

 

Geschichtslauf Peenemünde

 

Diesmal geht´s in den Inselnorden, dort wo die so genannte „Wiege der Raumfahrt“ ist und stumme Zeitzeugen an dunkle Zeiten der Entwicklung von Massenvernichtungswaffen erinnern. Aber die Medaille hat bekanntlich zwei Seiten, denn ohne die bahnbrechenden Erkenntnisse der Wissenschaftler von damals wäre heute eine Lauf-App mit GPS undenkbar, denn dafür müssen Satelliten erst in ihre Umlaufbahn im Weltraum gebracht werden und die Erdatmosphäre verlassen. 

 

 

Die geplante Lauf- und Walkingsstrecke startet am alten Kraftwerk, in dem das Historisch-Technische Museum zu diesem Thema feste und wechselnde Ausstellungen bietet, führt an verschiedenen geschichtsträchtigen Orten vorbei, durch die wunderschöne Landschaft im Inselnorden. Für alle Geschichtsinteressierten gibt es bereits ab 14.30 Uhr in den Räumen des HTM (gegenüber der Turbinenhalle des Kraftwerks) durch Kai Hampel Interessantes zum Laufareal. 

Walkingstrecke: 5 km  https://goo.gl/maps/1vLxszwVwXw

 

Laufstrecke: ca 8 km   https://goo.gl/maps/AmtfWSwqSHm

 

Gastgeber der Walk- und Laufveranstaltung ist das Historisch-Technische Museum Peenemünde.

 

Mit einer freiwilligen Startgebühr von 1 EUR unterstützt IHR den ambulanten Kinderhospizdienst "Leuchtturm" in Greifswald.

 

 

Deichlauf Haus Kranich

Na das kommt mir doch bekannt vor??

 

Richtig, wir sagen "Bye bye 2016" auf einer bekannten Strecke. Bereits im Juli sind wir, allerdings bei knapp 30 Grad, am Haus Kranich in Zinnowitz an den Start gegangen. Diesmal werden wir diese Temperatur wahrscheinlich nicht toppen, wohl aber die Anzahl der Mitläufer. Wir freuen uns auf die Strecke und zahlreiche Starter.   

 

Laufstrecke ca. 9 km:                     https://goo.gl/maps/LRd8rq1tgZD2

 

 

Laufstrecke ca. 7 km:                     https://goo.gl/maps/HebhrgsuRyk

 

 

Walkingstrecke ca. 5 km:             https://goo.gl/maps/ygtGQCkygZ92

 

 

Gastgeber der Walk- und Laufveranstaltung ist das Tagungshotel "Haus Kranich" in Zinnowitz.

 

Mit einer freiwilligen Startgebühr von 1 EUR unterstützt IHR den ambulanten Kinderhospizdienst "Leuchtturm" in Greifswald.

 

Wolgaster Brückenlauf

…….jetzt geht die Post ab!!!!

 

Postschnecke, Brieftaube, Postkutsche….…

Der Gastgeber des Wolgaster Brückenlaufes am 27.11.2016 ist das POSTEL Wolgast. Und wer bei dem Song „Please Mr. Postman“ schon ein Lächeln auf den Lippen hat, der kann gespannt sein auf das Innenleben des altehrwürdigen Postgebäudes in Wolgast. Lasst Euch überraschen, Ihr werdet Augen machen!!!

Unser Novemberlauf, Start 15.00 Uhr am Postel,  führt uns vom Festland auf die Insel durch reizvoll verborgene Winkel, über die Amazonenbrücke, die Museumsinselbrücke und natürlich über das "Blaue Wunder".  

 

Laufstrecke: 8,3 km

https://goo.gl/maps/6aLZeUNyBqQ2

Walkingstrecke: 5,5 km

https://goo.gl/maps/g8KjqN1nTMw

 

Unsere kleinen Läufer haben diesmal Spaß beim Indoorfußball und Trampolinspringen.

Sei dabei und unterstütze mit Deinem freiwilligen Startgeld von 1,00 EUR den ambulanten Kinderhospizdienst "Leuchtturm" in Greifswald.

 

Herzens-Momente

 

…kommen von Simone Herse, Direktorin vom Forsthaus Damerow und selbst leidenschaftliche Läuferin.

 

Sie hatte die wunderschöne Idee, den Gästen des Forsthauses süße Kuschelteddys zu Gunsten des ambulanten Kinderhospizdienstes „Leuchtturm“ anzubieten. Das Gefühl Gutes zu tun und noch einen kleinen „Liebling“ als Erinnerung mit nach Hause nehmen, fand großes Interesse.

 

Dazu kam eine tolle Aktion im Rahmen des 25. Jubiläums des Forsthauses Damerow / Meeressterne GmbH. Beim Bogenschießen brachte jeder Pfeil 1 EURO für den Kinderhospizdienst ein.

 

Übrigens, neben der sportlichen Ausrichtung wird das Bogenschießen auch zu meditativen und therapeutischen Zwecken eingesetzt.

 

Aus beiden Aktionen wurde heute eine Spendensumme von 261,63 EUR an den ambulanten Kinderhospizdienst überwiesen.  

 

Inselnorden-Lauf mit der Kurverwaltung Trassenheide

Schließt die Augen und stellt Euch vor:

….Ihr atmet tief die klare Luft ein, die nach Herbstlaub, Pilzen und Moos riecht

….Ihr spürt die kühle frische Luft im Gesicht, hört das Rauschen der Wellen

 

….unter Euren Füßen leuchten gelb die Birkenblätter und die Nadeln der Lärchen auf den strandsandgelben Waldwegen

….die Bäume reiben sich knarrend ächzend aneinander und schütteln sich das Laub aus den Kronen

 

ALLE, die sich das nicht nur vorstellen wollen, sind zum gemeinsamen Erleben eingeladen.  Unser Oktober-Lauf- und Walkingtreff startet am 23.10.2016 um 15.00 Uhr am Haus des Gastes in Trassenheide.

 

Laufstrecke:           9 km    https://goo.gl/maps/hTyxMvM1Ku32 

 

Walkingstrecke:  6,5 km  https://goo.gl/maps/SSGQNGLaANK2

 

Seid dabei und unterstützt mit Eurem freiwilligen Startgeld von 1,00 EUR den ambulanten Kinderhospizdienst "Leuchtturm" in Greifswald.

 

Laufen & Relaxen mit der Ostsee-Therme Heringsdorf

Unser September-Lauf am 25.09.2016 um 15.00 Uhr steht unter dem Motto "laufen & relaxen".

Laufen & Walken durch den Heringsdorfer Forst mit Präsidentenberg 46 m (!) und "Steinerndem Tisch". Gastgeber und gleichzeitig Start und Ziel ist die Ostsee-Therme Heringsdorf. Jeder Teilnehmer darf sich auf eine Wohlfühl-Überraschung freuen.  Sei dabei und unterstütze mit Deinem freiwilligen Startgeld von 1,00 EUR den ambulanten Kinderhospizdienst                                                                                                              Leuchtturm" in Greifswald.

"kunstvoll" spenden mit den Laufmützen

 

"HOFFNUNG" ist der Titel eines der fantastischen Bilder auf Aluminiumtafeln, die die Bodypainter vom 4. Bodypaintfestival 19.-21.08.2016 in Heringsdorf kreierten und die zu Gunsten der Laufmützen-Usedom-Aktion "laufend helfen" für den Ambulanten Kinderhospizdienst Leuchtturm versteigert wurden. Unglaubliche EUR 2.047,19 Spenden sind von glücklichen Bildbesitzern und vom begeisterten Publikum zusammengekommen. Danke an Biggi & Jana, die mit den Hüten über den Platz vor der Konzertmuschel Heringsdorf gegangen sind. Gänsehaut vor Begeisterung!! Dankeschön an  Fisch Domke für die Wahl des Spendenzweckes und alle Spender! 

hole-in-one - Lauf am Golfhotel Balmer See

"hole-in-one " - der Glückstreffer beim Golf

...ein spektakuläres wenn auch sehr seltenes Ereignis. Viel häufiger dagegen sind unserer "Glückstreffen" beim monatlichen Lauf- und Walkingtreff. Gastgeber des August-Laufes ist das Golf- und Wellnesshotel Balmer See. Herzlich eingeladen zum Erleben der 6,5 km schönen Walking- und  9 km Laufstrecke sind alle Bewegungsbegeisterten in allen Altersklassen. Am Sonntag, den 28.08.2016, starten wir um 16.00 Uhr am Golfhotel in Balm.

 Sei dabei und unterstütze mit Deinem freiwilligen Startgeld von 1,00 EUR den ambulanten Kinderhospizdienst "Leuchtturm" in Greifswald.

Deichlauf Haus Kranich in Zinnowitz

Den Duft von Sommerwiesen in der Nase, Achterwasserwellen plätschern im Schilfgürtel und fügen sich mit den typischen Ruflauten der Wasservögel zu einer besonderen Melodie. Eingehüllt in dieses Duft- und Geräuscherlebnis wollen wir gemeinsam am 23.07.2016 laufen und walken. Kommt mit uns auf eine 8 km schöne Laufstrecke über den Deich nach Zempin, dem kleinsten charmanten Ostseebad der Insel, den Fitnesspfad Richtung Campingplatz und über den Fahrradweg zurück in den hügeligen Teil von Zinnowitz. Die Walker erwartet eine buchenbeschattete Waldstrecke vorbei an der Hexenheide nach Zempin und zurück auf dem "grünen" Weg. Gastgeber unserer Juli-Walk- und Laufveranstaltung ist das Tagungshotel "Haus Kranich" in Zinnowitz. Nicht vergessen: nicht die Geschwindigkeit steht im Vordergrund sondern das Erleben!!
Mit einer freiwilligen Startgebühr von 1 EUR unterstützt IHR den ambulanten Kinderhospizdienst "Leuchtturm" in Greifswald.

Bernsteinhexen-Lauf

….immer den NASEN nach

 

heißt es am 26.06.2016, wenn der Bernsteinhexen-Lauf & Walk um 15.00 Uhr am Campingplatz Stubbenfelde startet. Die Strecke führt entlang des Kölpinsees, dann durch den Buchenwald hinauf auf den zweithöchsten Berg der Insel, den Streckelsberg. Von dort können wir einen herrlichen Ausblick genießen und bei guter Sicht wird sich sogar leuchtend weiß die Steilküste der Insel Wollin präsentieren. Weiter geht es durch den Waldmeister bedeckten Wald hinunter zur Koserower Seebrücke und zurück nach Stubbenfelde. Der Bernsteinhexen-Sage nach sollen vom Streckelsberg aus die Glocken der versunkenen Stadt Vineta zu hören sein. Dieser Genuss wird uns vermutlich versagt bleiben, angeblich soll es nur am Ostersonntag möglich sein J.

Gastgeber des Juni-Laufes ist der Campingplatz Stubbenfelde, der durch seine sportliche Ausrichtung und Familienfreundlichkeit beeindruckt. Ein hervorragend ausgestatteter Fitnessbereich lädt die Camper, Gäste der Insel und Insulaner herzlich zum sportlichen Ausgleich ein. Mit dem Duft von Ostsee und Strand in der Nase könnt Ihr hier Spinningräder testen, Eisen biegen und Muskeln stählen.

 

 

Die nächste Laufrunde im Wonnemonat Mai steht an. Am 15.05.2016 um 15:00 Uhr treffen wir Euch und alle interessierten Mitläufer und Mitwalker an der Mühle in Benz zum Mühlenfest. Die Strecken führen Euch durch die schöne Usedomer Schweiz über Hügel und Felder, durch Wälder und am Schmollensee vorbei.

Wir freuen uns auf Euch und über jede Spende (freiwillig, 1,- EUR).  

 

Bürgermeisterlauf "grenzenlos"

Was haben Sint Maarten und Usedom gemeinsam?

 

Beides sind Inseln und der Beweis dafür, dass zwei Nationen auf engstem Raum friedlich und freundschaftlich leben können und dass eine geographische Grenze uns keine Grenzen im Miteinander setzt.

 

Zum Bürgermeisterlauf unter der Schirmherrschaft von Lars Petersen laden wir Bewegungsbegeisterte aller Altersklassen ein, die "grenzenlosen" Wege um den Wolgastsee zwischen Korswandt und Swinoujscie zu erkunden.

 

Treffpunkt: Cafe´Helene am Wolgastsee; Start 24.04.2016 - 11.00 Uhr

Streckenlängen 8 / 5 / 3 km

 

 

 

Benzer Mühlenlauf zum Mühlenfest

Lauf in den Frühling

..... am Samstag, den 02.04.2016 um 11.00 Uhr

 

Gastgeber und Start / Ziel ist das Forstamt Neu Pudagla im Rahmen der Bernsteinwoche . Die Lauf- und Walkingstrecke führt durch den Wald am Wockninsee entlang. Freut Euch auf eine herrliche Wald- und Wiesenstrecke. Die Läufer werden sich einen Teil des Seebades Ückeritz erlaufen und den Blick über das Achterwasser genießen können. Sonniges Frühlingswetter ist bestellt. Die Streckenlängen sind ca. 7,5 km (Läufer) und 5 km (Walker).

 

Vielleicht geht's Euch am Ende wie mir so oft und Ihr denkt:

 

                  "Hier bin ich Mensch, hier darf ich sein"

                                                                        J.W. Goethe

   

Autohaus Kruse-Lauf in Ahlbeck


Sonne satt & blauer Himmel über der Insel Usedom. Herzliche Gastgeber, Köstlichkeiten in der Nachmittagssonne, lecker Obststreuselkuchen, Wiederholungsgenießer, Laufgruppenbereicherer & Paparazzis. DANKESCHÖN !! Schön, dass IHR so zahlreich dabei wart und danke für die großartige Spendensumme: 281,42 EUR.

Spendenscheckübergabe an Förderverein


Heute bekam die großartige Spendesumme € 2.685,33 vom 2. Weihnachtsmützenlauf, die bereits am 29.12.15 den elektronischen Bankenpfaden folgte, ein offiziellen Rahmen. 1000 Dank für den herzlichen Empfang, den Petra Abramowski und Katy Lorenschat uns im Büro des Kinderhospizvereins "Leuchtturm" in Greifswald bereiteten. "Es gibt keinen Weg zum Glück, glücklich sein ist der Weg". Danke an alle Wegbereiter und Wegbegleiter.

„ Ein guter Stern auf allen Wegen“


Eine leichte Abwandlung des Mercedes-Benz Werbeslogans aus dem Jahr 1955 ist das Motto unseres Februar Lauf- und Walkingtreff am 28.02.2016 um 14.00 Uhr. Gastgeber und gleichzeitig Start und Ziel ist das Autohaus Kruse in Ahlbeck. Kai Kruse, Chef des Autohaus-Teams, ist selbst sehr sportbegeistert und findet seinen Ausgleich beim Tennis, Ski- und Fahrradfahren und ganz neu auch beim Walking. Auch Herr Kruse Senior weiß das Ganzkörpertraining beim Nordic-Walking zu schätzen. Fundstück der Autohaus-Website: „Unser Familienunternehmen zeigt, dass eine Vision wahr werden kann, wenn man sein Ziel fest im Blick behält“ Genau das ist der berühmte „rote Faden“ der sich auch durch unsere Veranstaltungen zieht. UNS und ETWAS gemeinsam bewegen!

Alle freiwilligen Spenden und Startgelder gehen zu 100% an den „Leuchtturm“, dem ambulanten Kinderhospizdienst in Greifswald. Die knapp 8 km lange Strecke führt uns durch die Korswandter Berge zum Wolgastsee und über den Fahrradweg zurück nach Ahlbeck. Die Walkingstrecke wird etwas abgekürzt, damit wir etwa gleichzeitig im Ziel ankommen.

Laufen mit Sabine Hagemann Physiotherapie Ahlbeck


Neues Jahr, neues Glück. Die Physiotherapie Hagemann lädt die Laufmützen-Usedom ein zum nächsten Lauftreff. Die Strecke (ca. 8km) durch den Wald nach Korswandt und zurück. Ein anspruchsvolles Profil, das aber mit einem lockeren Tempo in der Gruppe wieder gut zu schaffen sein wird. Auch eine Nordic-Walkingstrecke (5 km) wird es geben. Wir freuen uns auf Euch und auf ein Wiedersehen im neuen Jahr. Wir verfolgen weiter mit den monatlichen Läufen den Spendengedanken. Jeder Teilnehmer kann sich schon mit einem Euro beteiligen und den Förderverein Kinderhospiz Leuchtturm e.V. unterstützen. Frau Hagemann wird ein Warm-up und auch ein Cool-Down mit den Teilnehmern durchführen. Am Ende gibts Glühwein in der Physiotherapie.